#flattenthecurve

Wichtige Informationsquellen:

Auf den folgenden Seiten erhält man aktuelle Informationen zum Corona-Virus und dem Umgang mit diesem.

  • Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz: Opens external link in new windowwww.msagd.rlp.de

Soforthilfen für Selbstständige, Freiberufler*innen und Kleinunternehmen

Die Soforthilfen aus dem Bundesprogramm für bis zu fünf Beschäftigte (Vollzeitäquivalente) und bis zu zehn Beschäftigte (VZÄ) können Sie bei der Investitions- und Strukturbank (ISB) beantragen. Das Antragsformular sowie alle weiteren Infos finden Sie Opens external link in new windowhier. Alternativ finden Sie das Formular auch auf der Seite des Opens external link in new windowWirtschaftsministeriums.

Das Sofortdarlehen einschließlich Zuschuss aus dem Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz für Unternehmen mit mehr als zehn Beschäftigten (VZÄ) jedoch weniger als 30 Beschäftigten (VZÄ) kann über die Hausbanken beantragt werden.

Anträge nimmt ausschließlich die die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) per E-Mail, postalisch oder per Fax an. Die E-Mail-Adresse lautet CSH@isb.rlp.de, die Faxnummer lautet 06131 6172-1159.

URL:https://gruene-bernkastel-wittlich.de/corona/